Versuchsplanung und experimentelles Praktikum

Glossar


alle Einträge A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
p-Wert

Im Fisher`schen Hypothesentesten die Wahrscheinlichkeit eines gegebenen Untersuchungsergebnisses unter der Nullhypothese.

Parallelisierung

Ausschalten einer Störvariablen (SV), indem verschiedene experimentelle Gruppen hinsichtlich dieser SV vergleichbar gemacht werden.

Population

Offene Grundgesamtheit, auf die sich eine Hypothese bezieht.

Populationsparameter-

Kenngröße, die die Population beschreibt. Da die gesamte Population meist nicht beobachtbar ist, wird der Populationsparameter durch Stichprobendaten geschätzt.

Post-hoc-Poweranalyse

Ermittlung der statistischen Teststärke einer Untersuchung bei festgelegtem Signifikanzniveau und festgelegter Stichprobengröße für eine bestimmte Effektstärke.

Power

siehe Teststärke

 

Ihr Suchergebnis leitet Sie auf die Website www.testzentrale.de.