2002-2003

2003

Als Teil der Internationalisierungs-Strategie im Verlagsbereich Tests wird in Großbritannien The Test Agency Ltd. übernommen. Die wichtigsten Tests der Gruppe werden künftig auch in Englisch erscheinen und so einer internationalen Verbreitung zugänglich. Zu dem Portfolio der übernommenen Verfahren der Test Agency zählen auch die bekannten Griffiths Mental Development Scales.


Die Snijders-Oomen Tests of Nonverbal Intelligence gehören zu den wichtigsten Verfahren auf dem holländischen Markt und haben auch in Deutschland eine lange Tradition. Mit der Übernahme dieser Verfahren zur Messung der Intelligenz von Kindern zwischen 2,5 und 17 Jahren wird ein Projekt zu deren internationaler Verbreitung initiiert.


Im Jahre 2003 startet der Verlag Hans Huber eine neuartige Produktlinie und veröffentlicht mit Explorix den ersten Online-Test (www.explorix.de). Explorix ist ein Werkzeug zur Berufswahl und Laufbahnplanung. Ein umfangreicher Ergebnisreport gibt Aufschluss über die persönlichen Neigungen und Fähigkeiten und unterbreitet entsprechende Berufsvorschläge. Neben Anregungen und Denkanstößen wird somit eine konkrete Hilfestellung für die Berufswahl gegeben.


2002


Seit 2002 finden in Zusammenarbeit mit den Herausgebern der Reihe Deutsche Schultests jedes Frühjahr die Göttinger Gespräche zu umgrenzten schul- und schülerrelevanten Themen statt. Hier konnte ein Forum etabliert werden, das aktuelle Entwicklungen der pädagogisch-psychologischen Diagnostik aufzeigt, um neueste wissenschaftliche Erkenntnisse stärker mit der Praxis zu verzahnen. Jeweils etwa 250 Gäste - Schulpsychologen, Schulleiter, Lehrer und Referenten der Kultusministerien - durften Herausgeber und Verlag bei den vergangenen Veranstaltungen begrüßen.


Ebenfalls im Jahre 2002 gelingt die strategisch wichtige Übernahme der Sortimentsaktivitäten der Freihofer AG. Nach über dreißig Jahren wird die bisherige Filiale von Huber & Lang am Zeltweg 6 geschlossen, und alle Aktivitäten werden in das Ladengeschäft am Stadelhofen (ehem. Freihofer) verlegt. Die kleine Buchhandlung Juventus bleibt weiter bestehen.


Erstmals bietet der Hogrefe Verlag für die Testverfahren Bochumer Inventar zur Berufsbezogenen Persönlichkeitsbeschreibung (BIP), Intelligenz-Struktur-Test 2000 R (I-S-T 2000 R), Leistungs-Motivations-Inventar (LMI) und 16-Persönlichkeits-Faktoren-Test – Revidierte Fassung (16 PF-R) einen Auswerteservice an. Die fehleranfällige und zeitaufwändige Auswertung der Testbögen per Hand entfällt. Der Proband füllt spezielle Antwortbogen aus, die an den Auswerteservice gefaxt werden. Die Auswertung erhält der Testleiter umgehend als PDF-Datei per E-Mail.


Die Umsetzung aller Zeitschriften in ein elektronisches Volltext-Angebot wurde realisiert. Bei den psychologischen Zeitschriften wurde im elektronischen Bereich eine Partnerschaft mit der APA eingegangen. Der Hogrefe Verlag stellt die Internetplattform www.psyjournals.com zur Verfügung. Mit diesem Service werden dem Zeitschriften-Abonnenten zusätzlich die Volltexte der Zeitschrift online zugänglich gemacht.


 

Ihr Suchergebnis leitet Sie auf die Website www.testzentrale.de.