Die Buchreihe

Unsere Buchreihe „Fortschritte der Psychotherapie“ – bekannt als die „Blaue Reihe“ – wird in diesem Jahr 20! Praxisorientiert und wissenschaftlich fundiert beschreiben die Bände seit 1998 Diagnostik und Therapie verschiedener Störungen nach einem einheitlichen Schema. Das Layout der Reihe hat sich über die Jahre mehrfach geändert, wie Sie unten sehen können. Unverändert jedoch liefern die Bände der Reihe eine aktuelle Wissensbasis für praktisch tätige Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten als auch für Ausbildungskandidatinnen und Ausbildungskandidaten der Psychotherapie.

Bereits 1995 beginnen Dietmar Schulte, Klaus Grawe, Kurt Hahlweg und Dieter Vaitl mit den ersten Planungen für die Reihe. Im April 1998 ist es dann soweit: Die „Blaue Reihe“ startet mit Band 1 zur „Somatisierungsstörung und Hypochondrie“ und entwickelt sich innerhalb kurzer Zeit zu einem großen Erfolg.

Gemeinsam mit Kurt Hahlweg, Martin Hautzinger, Jürgen Margraf und Winfried Rief, den aktuellen Herausgebern der Reihe, sowie den zahlreichen Autorinnen und Autoren der Bände blicken wir nun stolz auf zwei Jahrzehnte der erfolgreichen Zusammenarbeit zurück. Und diesen Erfolg möchten wir gerne mit Ihnen feiern. Gewinnen Sie einen von 20 Jubiläums-Preisen!

Covergestaltung im Wandel der Zeit
(Lindenmeyer: Alkoholabhängigkeit, 1999, 2005 und 2016, von links nach rechts)

Die Herausgeber

Prof. Dr. Kurt Hahlweg

1988-2012 Professor für Klinische Psychologie, Psychotherapie und Psychodiagnostik an der TU Braunschweig.

Prof. Dr. Martin Hautzinger

Seit 1996 Ordinarius für Psychologie und Leiter der Abteilung Klinische und Physiologische Psychologie am Psychologischen Institut der Universität Tübingen.

Prof. Dr. Jürgen Margraf

Seit 2010 Professor für Klinische Psychologie und Psychotherapie und Leiter des Forschungs- und Behandlungszentrums für psychische Gesundheit an der Ruhr-Universität Bochum.

Prof. Dr. Winfried Rief

Seit 2000 Professor für Klinische Psychologie und Psychotherapie an der Philipps-Universität Marburg sowie Leiter der Psychotherapie-Ambulanz Marburg.

Die Zielgruppe

Die erfolgreiche Buchreihe bietet Psychologischen und Ärztlichen Psychotherapeuten, Klinischen Psychologen, Fachärzten für Psychiatrie und Psychotherapie, Fachärzten für Psychosomatische

Medizin und Psychotherapie, psychologischen Beratern sowie Ausbildungskandidaten der Psychotherapie eine ideale Wissensbasis für ihre praxisorientierte Aus-, Fort- und Weiterbildung.

Die Bezugsmöglichkeiten

Wenn Sie die Reihe „Fortschritte der Psychotherapie“ zur Fortsetzung bestellen, erhalten Sie alle Bände automatisch nach dem Erscheinen zum vergünstigten Preis von je € 15,95 /CHF 21.50. Sie sparen somit mehr als 20% gegenüber dem Einzelpreis von je € 19,95/CHF 26.90! Alle Neuabonnenten erhalten als Dankeschön ein hochwertiges FABER-CASTELL-Office-Set (bestehend

aus Broadpen, Textliner, Spitzer und Radierer). Ihre Fortsetzungsbestellung umfasst eine Mindestabnahme von vier Titeln in Folge, danach können Sie das Abonnement jederzeit schriftlich kündigen.

Fast alle Bände der Buchreihe sind auch als eBook erhältlich.

Nutzen Sie die Vorteile des Reihen-Abonnements!

Bestellen Sie die Reihe "Fortschritte der Psychotherapie" zur Fortsetzung und profitieren Sie von:

  • der direkten und bequemen Lieferung jedes neuen Bandes sofort nach Erscheinen
  • einem Vorzugsrabatt von mehr als 20% gegenüber den Einzelpreisen
  • einer attraktiven Prämie (FABER-CASTELL-OfficeSet) für alle Neuabonnenten
  • der Möglichkeit, die Materialien kostenlos von der Website herunterzuladen.

Exklusiver Download-Bereich für Abonnenten

Als Abonnent der Reihe „Fortschritte der Psychotherapie“ haben Sie die Möglichkeit, alle Arbeitsmaterialien der einzelnen Bände (wie z.B. Checklisten, Merkblätter, Protokollbögen, Therapiepläne, Vertragsmuster und vieles mehr) bequem und kostenlos als PDF im DIN A4-Format herunterzuladen. Den Link für die Registrierung erhalten Sie mit Ihrer Abonnement-Bestellung!

 

 

Gliederung der Bände

 

1. Beschreibung der Störung

  • Bezeichnung
  • Definitionskriterium nach ICD/DSM
  • Differenzialdiagnose
  • Epidemiologische Daten
  • Verlauf und Prognose
  • Komorbidität
  • Diagnostische Verfahren und Dokumentationshilfen

2. Störungstheorien und -modelle

3. Diagnostik und Indikation

  • Regeln und Handlungsanweisungen für diagnostische Entscheidungen
  • Hinweise für die Indikation

 

4. Behandlung

  •  Darstellung der Therapiemethoden
  • Wirkungsweisen der Methoden
  • Effektivität und Prognose
  • Probleme bei der Durchführung

5. Literatur

6. Anhang

  •  Kurzanleitungen für Diagnostik und Therapie

 

 

Die neusten Bände

Zum Webshop