Hogrefe on Tour

Wir kommen auch an Ihre Uni!
Lernen Sie uns kennen.

Unsere aktuellen Tourdaten

20.03.2017    Landau    

26.04.2017    Göttingen

09.05.2017    Frankfurt

16.06.2017    Konstanz

17.06.2017    Konstanz

26.10.2017    Gera

Jan. 2018       Bremen

In Planung     Paderborn

 

zu den Erfahrungsberichten

 

 

Sie haben Interesse?

Dann kontaktieren Sie uns unter carolina.hueck@hogrefe.de oder
+49 551 999 50 712

Als Verlag ist es unsere Aufgabe, die uns anvertrauten Inhalte für Forschung, Lehre, Praxis und Alltag nutzbar zu machen. So verschaffen wir den Erkenntnissen Relevanz und bieten Orientierung.

Für den Bereich Hochschule möchten wir in der Zukunft den Service anbieten, die Erfahrungen und das Wissen aus dem Bereich Testconsulting den zukünftigen Diagnostikern als auch Mitarbeitern der Hochschulen vorzustellen.

Unsere Zielgruppe

  • Studierende aus den Bereichen Psychologie und Pädagogik
  • Dozenten und Forschende aus den Bereichen Psychologie und Pädagogik

Unser Angebot

Sie können zwischen zwei Varianten oder einer Kombination aus beiden wählen:

1. Vortrag eines Hogrefe Mitarbeiters zu einem Thema Ihrer Wahl, wie z.B.:

  • gezielter Einsatz von Testverfahren im Berufsalltag
  • Herausforderungen bei der praktischen Arbeit mit Testverfahren
  • Neue Tests und Trends
  • Kooperationsmöglichkeiten für Abschluss- oder Forschungsarbeiten
  • Einführung in das Hogrefe Testsystem 5


2. Informationsstand für 1-3 Stunden inklusive:

  • bis zu 10 Testverfahren Ihrer Wahl zur Ansicht
  • bis zu 10 Bücher Ihrer Wahl zur Ansicht
  • Informationsmaterialien für Studierende und Dozenten
  • Literatur/Material für das Studium (Psychlehrbuchplus, Dorsch etc.)

 

 

 

Erfahrungsberichte

Seid dabei und nutzt die Chance uns persönlich kennen zu lernen. Für den kommenden April hat die Fachgruppe Psychologie der Universität Göttingen etwas ganz Besonderes für euch auf die Beine gestellt.

weiterlesen

Unsere erste "Hogrefe on Tour"-Station war Landau. Nach 3-stündiger Zugreise kam ich in der wunderschönen Pfalz an und durfte im Rahmen des Doktorandenworkshops der DGPs-Fachgruppe Differentielle Psychologie, Persönlichkeitspsychologie und Psychologische Diagnostik einen 1-stündigen Vortrag halten.

weiterlesen