Zeitschrift für Klinische Psychologie und Psychotherapie

Forschung und Praxis

Organ der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs) zugleich Organ der Fachgruppen Klinische Psychologie und Psychotherapie in der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), der Sektion Klinische Psychologie im Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP), der Deutschen Gesellschaft für Verhaltenstherapie e.V. (DGVT), der Gesellschaft für Personenzentrierte Psychotherapie und Beratung e.V. (GwG), der Sektion Klinische Psychologie im Berufsverband Österreichischer Psychologinnen und Psychologen (B.Ö.P.) und der Arbeitsgemeinschaft für VerhaltensModifikation e.V. (AVM)

ISSN:
ISSN-L 1616-3443, ISSN-Print 1616-3443, ISSN-Online 2190-6297
Gelistet in:

Social Science Citation Index (SSCI), Current Contents/Social & Behavioral Sciences, Social Sci Search, Research Alert, Focus on: Clinical & Treatment Research, PsycINFO, PsycLit, PsyJOURNALS, PSYNDEX, Scopus, IBZ, IBR und Europ. Reference List for the Humanities (ERIH). Impact Factor: 0.596

Herausgeber:
Prof. Dr. Brunna Tuschen-Caffier (Geschäftsführende Herausgeberin)
Herausgeber und Beiräte

Überblick

Die Zeitschrift für Klinische Psychologie und Psychotherapie veröffentlicht Beiträge, die sich auf psychische Probleme und Störungen, psychologische Störungen und psychisch mitbedingte körperliche Erkrankungen beziehen. Die Zeitschrift publiziert Arbeiten zur Grundlagen- und Anwendungsforschung, z.B. Beiträge zur Diagnostik, Ätiologie und Therapie von Störungen und ist dem Pluralismus in den Denk- und Arbeitsmethoden, der Interdisziplinarität, der Multimethodalität und der Heterogenität der Arbeitsfelder verpflichtet. Es werden Originalbeiträge, Überblicksarbeiten und Kurzberichte angenommen, darüber hinaus Buchneuerscheinungen und Klinische Untersuchungsverfahren besprochen.

Die Zeitschrift für Klinische Psychologie und Psychotherapie (ISSN 1616-3443) erscheint seit Jahrgang 2000 vierteljährlich unter diesem Titel. Ehemals erschien die Zeitschrift unter dem Titel Zeitschrift für Klinische Psychologie (ISSN 0084-5345) von 1972 – 1999.

Die Zeitschrift für Klinische Psychologie und Psychotherapie wird über Portico archiviert.

Blick in die Zeitschrift

Themenhefte

2014

Schulenübergreifende Ansätze in der Psychotherapie
Hrsg. von Gitta Jacob und Eva-Lotta Brakemeier
Zeitschrift für Klinische Psychologie und Psychotherapie, 43 (4)

2013

Psychopathologie und Psychotherapie der körperdysmorphen Störung
Hrsg. von Ulrike Buhlmann, Nina Heinrichs, Alexander Martin und Brunna Tuschen-Caffier
Zeitschrift für Klinische Psychologie und Psychotherapie, 42 (3)

2012

Bewältigungsverhalten in Notfallsituationen aus klinisch-psychologischer Perspektive
Hrsg. von Brunna Tuschen-Caffier
Zeitschrift für Klinische Psychologie und Psychotherapie, 41 (3)

2011

Strengthening Psychotherapy Outcome: Neue Ansätze in Qualitätssicherung, Evaluation und Versorgungsforschung
Hrsg. von Wolfgang Lutz
Zeitschrift für Klinische Psychologie und Psychotherapie, 40 (4)

2009

Prozess- und Ergebnisforschung in der Psychotherapie: Themenschwerpunkt zum 65sten Geburtstag von Dietmar Schulte
Hrsg. von Wolfgang Lutz, Joachim Kosfelder und Silja Vocks
Zeitschrift für Klinische Psychologie und Psychotherapie, 38 (1)

2006

Präventionsforschung
Hrsg. von Kurt Hahlweg, Manfred Döpfner und Nina Heinrichs
Zeitschrift für Klinische Psychologie und Psychotherapie, 35 (2)

2005

Biopsychologie in der Klinischen Psychologie und Psychotherapie
Hrsg. von Ulrike Ehlert und Bernd Leplow
Zeitschrift für Klinische Psychologie und Psychotherapie, 34 (2)

2001

Schizophrenie
Hrsg. von Josef Bailer und Fred Rist
Zeitschrift für Klinische Psychologie und Psychotherapie, 30 (4)

2000

Entwicklungspsychopathologie: Ergebnisse aus Langzeitstudien
Hrsg. von Günter Esser
Zeitschrift für Klinische Psychologie und Psychotherapie, 29 (4)

1999

Klinische-psychologische Schmerzforschung
Hrsg. von Edgar Geissner und Herta Flor
Zeitschrift für Klinische Psychologie, 28 (4)

Sonderbeiträge

2013

Kröger, C., Harbeck, S., Rickert, I., Wollburg, E., Gersch, K., Armbrust, M. & Kliem, S.
Remission, Response und deren Prädiktion nach einer Dialektisch-Behavioralen Therapie der Boderline-Persönlichkeitsstörung im stationären Setting [Online-Tabelle]
Zeitschrift für Klinische Psychologie und Psychotherapie, 42 (1), 54a
Download (PDF)

2012

Becker-Nehring, K., Witschen, I. & Bengel, J. (2012)
Supplemental data zu Schutz- und Risikofaktoren für Traumafolgestörungen: Ein systematischer Review
Zeitschrift für Klinische Psychologie und Psychotherapie, 41 (3), 165a-165r
Download (PDF)

 

2001

Literaturverzeichnis zum Artikel von Markowitsch, H. J.
Mnestische Blockaden als Streß- und Traumafolgen
Zeitschrift für Klinische Psychologie und Psychotherapie, 30 (3), 204 – 211
Download (PDF)

Für Autoren

Hinweise für Autoren

Wir freuen uns über Ihre Einreichung  für die Zeitschrift für Klinische Psychologie und Psychotherapie. Wir möchten Sie bitten, auch unsere Hinweise für Autoren zu beachten, welche Sie im rechten Download-Bereich herunterladen können.

Bitte reichen Sie Ihr Manuskript bei der geschäftsführenden Herausgeberin, Frau Prof. Dr. Brunna Tuschen-Caffier (herausgeber.zkpp(at)psychologie.uni-freiburg.de), ein.

Vielen Dank

Redaktionsschlüsse zum Nachrichtenteil

Nachrichten bitte möglichst in elektronischer (E-Mail: journals(at)hogrefe.de) oder postalischer Form an die Redaktion, Hogrefe Verlag GmbH & Co.KG, Merkelstr. 3, 37085 Göttingen, senden.

Heft 4/2016 = 03.08.2016
Heft 1/2017 = 04.11.2016
Heft 2/2017 = 06.02.2017
Heft 3/2017 = 04.05.2017
Heft 4/2017 = 03.08.2017
Heft 1/2018 = 06.11.2017

Für Anzeigenkunden

Informationen

Lieber Anzeigenkunde,

hier finden Sie alle Informationen, die Sie benötigen um bei Hogrefe zu werben. Dazu gehören die aktuellen Tarife, Dienstleistungen und Sonderangebote sowie auch Ihren Kontakt für die Werbung in dieser Zeitschrift.

Mediadaten

Hier finden Sie unsere aktuellen Mediadaten und Anzeigenpreisliste zum Download:

Bestellinformationen

Die Zeitschrift für Klinische Psychologie und Psychotherapie erscheint vierteljährlich. Abonnements sind nur jahrgangsweise erhältlich (4 Hefte pro Band) und gelten bis auf Widerruf.

Hinweise für Abonnenten

Zeitschriften-Abonnement Institution 2016

+ Porto und Versandgebühren
(Deutschland: € 6,00; übrige Länder: € 7,00)

€ 264,00

Jetzt bestellen


Zeitschriften-Abonnement Privat 2016

+ Porto und Versandgebühren
(Deutschland: € 6,00; übrige Länder: € 7,00)

€ 119,00

Jetzt bestellen


Einzelheft 2016

Einzelne Online-Zeitschriftenhefte können bei Hogrefe eContent.com online erworben werden. Einzelne gedruckte Heftausgaben können (je nach Verfügbarkeit) über das Bestellformular geordert werden.

+ Porto und Versandgebühren


Probeheft

Bestellen Sie ein kostenloses Probeheft oder besuchen Sie das Online Jounal für ein kostenfreies Online-Probeheft.