Basale Stimulation

Blick ins Buch

Basale Stimulation: grundlegend und grundsätzlich

Basale Stimulation®

Das Handbuch

von Andreas Fröhlich

Herausgeber: Lars Mohr, Matthias Zündel, Andreas Fröhlich

Unter Mitarbeit von : Thierry Rofidal

Buch

Auf Lager

49,95 €
inkl. USt.

eBook

42,99 €
inkl. USt.

Das Handbuch „Basale Stimulation®“ vermittelt die theoretischen Grundlagen, Grundsätze und Ziele der Basalen Stimulation mit interdisziplinärer, Berufsgruppen übergreifender Ausrichtung und einer ausgearbeiteten konzeptionellen und didaktischen Struktur.


Dieses Buch richtet sich an:
Fachpflegende für Basale Stimulation, Pflegende, Pflegelehrende, Heilpädagogen, Ergo-, Physiotherapeuten, Motopäden.

Klappentext:

Das Herausgeber- und Autor*innenteam stellt im Lehrbuch „Basale Stimulation®“ grundlegend einen theoretischen Bezugsrahmen der Basalen Stimulation anschaulich, verständlich und umfassend dar, indem es

  • den Gegenstand benennt und klärt
  • Grundkonzepte benennt und klärt: Lebensthemen, -ziele; Lebenskräfte/-motive sowie das Hexagon der Lebensentwicklung und die Konzepte elementarer Wahrnehmung, Wahrnehmungsbereiche und der Orientierungsräume
  • Adressaten benennt, wie Patienten, Klienten, Bewohner, Angehörige und Besonderheiten der Entwicklung entlang der Lebensspanne skizziert vom Frühchen bis zum alten Menschen
  • Akteure benennt, wie Pflegenden, Heilpädagogen und Therapeuten
  • Prozesse identifiziert, wie z.B. erstens Wahrnehmen/Einschätzen/Assessment mithilfe der Sensobiografie, zweitens Phänomene, Fähigkeiten/Capabilities und Entwicklungspotenziale erkennt, drittens Ziele vereinbart, viertens Handlungen, Werkzeuge, Skills/Fertigkeiten, Techniken, Kompetenzen benennt und plant und fünftens den Prozess bewertende Evaluationen anführt
  • Handlungsfelder und Settings beschreibt, wie z.B. Kita, Altenpflege, Akutpflege, Intensivstation u.a.
  • Rahmenbedingungen ethischer, ökonomischer und rechtlicher [Inklusion] Natur benennt
  • sich leserorientiert zeigt und die Inhalte der Fort- und Weiterbildung abdeckt

Entdecken Sie hier unsere Zeitschriften zum Thema:

Pflege

Pressestimmen:

„Das neue Praxisbuch, herausgegeben von Fröhlich und 2 Co-Autoren, vermittelt die fachlichen Grundlagen, Grundsätze und Ziele der Basalen Stimulation aus erster Hand. Das Herausgeber- und Autorenteam stellt zudem den theoretischen Bezugsrahmen und zentrale Anwendungsfelder der Basalen Stimulation dar - detailliert, verständlich und gut strukturiert. Ein empfehlenswertes Buch!"

Stephan Lücke in Die Schwester Der Pfleger 6/19

Ref-ID: A13102_M