• Für den Kauf dieses Artikels müssen Sie einen Nachweis Ihrer Bezugsberechtigung erbringen. Wir akzeptieren den ausgefüllten Antrag auf Bezugsberechtigung oder eine Kopie Ihrer Abschluss-Urkunde (Bachelor, Master oder Diplom), die Sie uns mailen/faxen oder im Checkout hochladen können.

BUEGA

Basisdiagnostik Umschriebener Entwicklungsstörungen im Grundschulalter

1. Auflage

von Günter Esser, Anne Wyschkon, Katja Ballaschk

Bestellhinweis!

Diesen Artikel können Sie exklusiv über www.testzentrale.de bestellen.

Hier erhalten Sie auch weiterführende detaillierte Fachinformationen.

Exklusiver Vertrieb auf Testzentrale.

Auf www.testzentrale.de anzeigen

Einsatzbereich

Der Geltungsbereich des Verfahrens erstreckt sich auf die Klassen eins bis fünf.

Inhalt

Ziel der BUEGA ist es, im Grundschulalter relevante Teilleistungsstörungen sowie Aufmerksamkeitsstörungen ökonomisch zu erfassen. Folgende Leistungsbereiche werden geprüft: verbale Intelligenz, nonverbale Intelligenz, expressive Sprache, Lesen, Rechtschreibung, Rechnen und Aufmerksamkeit. Aus den Testergebnissen wird ein Gesamtwert gebildet, der aufgrund seiner hohen Korrelation mit Schulleistungen für die Schullaufbahnberatung herangezogen werden kann.

Hinweis

Das Testauswerteprogramm zum BUEGA erleichtert Ihnen die Auswertung und stellt Ihnen folgende Optionen zur Verfügung:

  • schnelle und komfortable Eingabe der Rohwerte mit der PC-Tastatur
  • sofortige Darstellung der Testwerte auf dem Bildschirm
  • Bericht über Verdachtsdiagnosen
  • Speicherung der Testdaten
  • Vergleich der Testwerte zweier Probanden
  • Statistikfunktionen: Berechnung des Mittelwertes und der Standardabweichung der Testwerte für eine gewählte Population
  • Erstellen eines Ranking der Probanden nach ausgewählten Merkmalen
  • Ausgabe eines Testberichts mit Übersicht der Testwerte als Word-Dokument
  • Systemvoraussetzungen:

    • Betriebssystem Microsoft Windows® 2000 / XP (32-bit) / VISTA (32-bit) / Windows 7 / Windows 8 / Windows 10
    • Prozessor: 1.0 GHz oder höher
    • RAM: 512 MB oder mehr
    • Laufwerk: CD \ DVD-Laufwerk
    • 100 MB oder mehr freier Festplattenspeicherplatz

Zuverlässigkeit

Die internen Konsistenzen der einzelnen Untertests sind als sehr gut bis ausreichend einzuschätzen.

Testgültigkeit

Es werden Ergebnisse zur internen kriteriumsbezogenen Validität, zur Korrelation mit Lehrerurteilen sowie zur Konstruktvalidität dargestellt. Insgesamt fielen diese zufriedenstellend bis sehr zufriedenstellend aus.

Normen

An der Normierung nahmen insgesamt 2.321 Schüler teil. Sie erfolgte an einer für die Bundesrepublik repräsentativen Stichprobe, und eine gute Differenzierung im unteren und oberen Leistungsbereich ist möglich. Ein großer Vorteil dieses Verfahrens zur Erfassung von umschriebenen Entwicklungsstörungen besteht darin, dass alle Teilleistungen an der gleichen Stichprobe normiert wurden, so dass Diskrepanzen zwischen den Teilleistungen nicht durch stichprobenbedingte Unterschiede verzerrt oder verwischt werden.

Bearbeitungsdauer

Die Durchführung dieses Individualtests beansprucht in Abhängigkeit vom Alter sowie der Leistungsfähigkeit des Kindes zwischen 40 und 60 Minuten.

Erscheinungshinweis

In Anwendung seit 2008.

Copyright-Jahr

2008

Ref-ID: 19443 / P-ID: 18101