Behandlung motorischer Störungen nach Schlaganfall

Die Taubsche Bewegungsinduktionstherapie

von Heike Bauder, Edward Taub, Wolfgang H.R. Miltner

Reihe: Therapeutische Praxis - Band 10

Sind Sie bereits Abonnent dieser Buchreihe?
Meine Abos

In Ihrem Kundenkonto können Sie im Bereich "Meine Abos" Ihre bereits bestehenden Abonnements registrieren. Anschließend erhalten Sie im Shop automatisch den reduzierten Preis für Abonnenten.

Buch

Auf Lager

32,95 €
inkl. USt.

Buchreihe

Abrechnung je Ausgabe

Inhalt

Die Taubsche Bewegungsinduktionstherapie stellt eine neue Therapiemethode zur Behandlung motorischer Störungen nach Schlaganfall und anderen Hirnschädigungen dar. Es handelt sich hierbei um ein ambulant oder stationär durchführbares standardisiertes verhaltenstherapeutisches Therapieprogramm, das auf lernpsychologischen Grundsätzen beruht. Zunächst wird eine kurze Übersicht über den Schlaganfall und die Behandlung motorischer Störungen sowie eine Einführung in das Konzept der Bewegungsinduktionstherapie gegeben. Im Anschluss daran beschreibt das Manual konkret und praxisorientiert die einzelnen Therapieschritte und Übungsaufgaben. Neben zahlreichen Therapiematerialien und leicht verständlichen Informationen für Patienten werden spezielle diagnostische Testverfahren vorgestellt und zum ersten Mal in deutscher Sprache veröffentlicht. Das Manual bietet einen praktischen Leitfaden zur Durchführung der Bewegungsinduktionstherapie und geht speziell auf wichtige Punkte der Veränderungsmotivation von Patienten sowie des Transfers in die Alltagssituation ein.

Ref-ID: 301464_M