Das Framework - Herzstück der Ergotherapie!

Das Framework der AOTA

Gegenstandsbereich, Prozesse und Kontexte in der ergotherapeutischen Praxis

Herausgeber: AOTA, Ulrike Marotzki, Kathrin Reichel

Buch

Auf Lager

ca. 39,95 €
inkl. USt.

Inhalt

Was ist eigentlich Ergotherapie? - eine gängige Frage für Ergotherapeutinnen in der Praxis! Die Antwort gibt das offizielle Dokument des amerikanischen Berufsverbandes der Ergotherapie (AOTA), das nun erstmals in deutscher Übersetzung vorliegt. Das Occupational Therapy Practice Framework: Domain and Process (OTPF) beschreibt und erklärt systematisch die zentralen Konzepte ergotherapeutischer Praxis, begründet auf dem Wissen und der Erfahrung von Mitgliedern des Berufsverbandes, Wissenschaftlerinnen und praktisch arbeitenden Ergotherapeutinnen. Gestützt auf die Evidenz, beschreibt es Gegenstandsbereich und Prozess der Ergotherapie: Wie sind Gesundheit, Wohlbefinden und Teilhabe am Leben durch Beteiligung an Betätigung zu erreichen? - eine grundlegende Annahme der Ergotherapie bezeichnet therapeutische Betätigungen als Mittel zur Heilung von Krankheit und zum Erhalt von Gesundheit (Slagle, 1924).

Die Übersetzerin sowie die beiden Herausgeberinnen begleiten das Framework in langen Jahren der Auseinandersetzung in Praxis, Forschung und Lehre. Ihre Expertise spiegelt sich in den vielen konstruktiv-kritischen Reflexionsschleifen wider, die dem Framework in der vorliegenden Publikation seinen außergewöhnlichen und besonderen Ausdruck verleihen. Zahlreiche Beiträge von Master-Studierenden zeigen ergänzend auf, wie das Framework die Praxis der Ergotherapie beeinflusst und beantworten damit eindrücklich die eingangs gestellte Frage: Was ist eigentlich Ergotherapie?

Ref-ID: A14692_M