Blick ins Buch

Aufbau eines körperlich-aktiven Lebensstils

Theorie, Empirie und Praxis

Herausgeber: Reinhard Fuchs, Wiebke Göhner, Harald Seelig

Reihe: Sportpsychologie - Band 4

Sind Sie bereits Abonnent dieser Buchreihe?
Meine Abos

In Ihrem Kundenkonto können Sie im Bereich "Meine Abos" Ihre bereits bestehenden Abonnements registrieren. Bei Reihen mit reduzierten Abonnenten-Preisen erhalten Sie diese anschließend automatisch im Shop.

Buch

Auf Lager

34,95 €
inkl. USt.

eBook

30,99 €
inkl. USt.

Buchreihe

Abrechnung je Ausgabe

Den Aufbau eines körperlich-aktiven Lebensstils zu fördern gilt heute als eine der zentralen gesundheitspräventiven Strategien. Im vorliegenden Buch wird diese Strategie genauer beleuchtet. Im Abschnitt I geht es zunächst allgemein um körperliche Aktivität als alltägliche „Gewohnheit“ und „Lebensstil“. Was weiß man über den Zusammenhang zwischen körperlich-aktivem Lebensstil und Gesundheit? Und wie wirksam sind die Interventionen, mit denen man bislang versucht hat, den Aufbau eines körperlich-aktiven Lebensstils zu fördern? Der Abschnitt II ist ganz der Beschreibung dieses Lebensstils gewidmet: Wie sieht das „Beginnen, Dabeibleiben und Aufhören“ genau aus? Was lässt sich über das Zusammenspiel der körperlichen Aktivität mit den anderen Gesundheitsverhaltensweisen (Ernährungsweise, Rauchen, Alkohol) sagen? Gibt es Verhaltensmuster, die man kennen muss, um später solche Muster erfolgreich verändern zu können? Und welche Entwicklung nimmt die körperliche Aktivität über die gesamte Lebensspanne hinweg betrachtet? Lassen sich kritische Phasen identifizieren, in denen man eine besonders hohe Bereitschaft zur Lebensstiländerung zeigt? Im Abschnitt III wird den psychologischen Faktoren und Mechanismen nachgespürt, die für die Genese eines dauerhaften Aktivseins von Bedeutung sind. Neben den einschlägigen Motivationstheorien werden hier auch die aktuellen Ansätze der Volitionstheorien und Stadienmodelle diskutiert. Im Abschnitt IV werden die praktischen Programme näher beleuchtet, mit denen der Versuch unternommen wird, einen körperlich-aktiven Lebensstil zu vermitteln. Den Abschluss des Buchs bildet in Abschnitt V die Vorstellung eines ganz spezifischen Interventionsansatzes zum Aufbau eines körperlich-aktiven Lebensstils: Es handelt sich um die in Freiburg entwickelte MoVo-Konzeption, die gegenwärtig in verschiedenen Forschungs- und Praxis-Projekten didaktisch weiter ausgearbeitet und hinsichtlich ihrer Effektivität überprüft wird.

Ref-ID: 302108_M / P-ID: 302108_M