«Dann habe ich ihr einfach meine Arme hingehalten»

Selbstverletzendes Verhalten aus der Perspektive der Betroffenen

von Susanne Schoppmann

Herausgeber: Robert Bosch-Stiftung GmbH

Buch

Auf Lager

24,95 €
inkl. USt.

Inhalt

Menschen, die sich selbst verletzen, werden von Pflegenden häufig als schwierige Patienten wahrgenommen, da ihr Verhalten zunächst unverständlich erscheint.Deshalb beschäftigt sich diese hermeneutisch-phänomenologische Untersuchung mit der Perspektive der Betroffenen, die als Experten ihres Leidens verstanden werden.
Die Ergebnisse der Untersuchung geben Auskunft über das Erleben von Frauen, die unter selbstverletzendem Verhalten leiden, und über die von ihnen als hilfreich erlebten pflegerischen Interventionen. Damit laden sie dazu ein, dieses Verhalten besser zu verstehen, und zeigen mögliche Handlungsalternativen für Pflegende auf.

Ref-ID: 1017412_M