Effektivität durch Partizipatives Produktivitätsmanagement

Ihr Abo-Vorteil: Bei Bestellung dieser Reihe liefern wir Ihnen jeden neuen Band sofort nach Erscheinen zum Einzelpreis. (Wünschen Sie zusätzlich bereits lieferbare Bände, bestellen Sie diese bitte zusätzlich über Ihren Warenkorb.)

Herausgeber: Heinz Holling, Frank Lammers, Robert D. Pritchard

Reihe: Wirtschaftspsychologie - Band 12

Sind Sie bereits Abonnent dieser Buchreihe?
Meine Abos

In Ihrem Kundenkonto können Sie im Bereich "Meine Abos" Ihre bereits bestehenden Abonnements registrieren. Anschließend erhalten Sie im Shop automatisch den reduzierten Preis für Abonnenten.

Buch

Vergriffen

Buchreihe

Abrechnung je Ausgabe

Inhalt

Maßnahmen zur Entwicklung von Organisationen sind in der heutigen Zeit ein wichtiger Schlüssel zum Erfolg, da eine zunehmende Flexibilität und Veränderungsbereitschaft von Organisationen gefordert wird. Das Buch stellt ein neueres leistungsfähiges Instrument zur Organisationsentwicklung vor: das Partizipative Produktivitätsmanagement. Die Beiträge bieten zunächst eine ausführliche Einführung in das Partizipative Produktivitätsmanagement (PPM) und befassen sich mit der Entstehungsgeschichte sowie dem gegenwärtigen Stand der Forschung zum PPM. Die darauffolgenden Kapitel beschäftigen sich nicht nur mit erfolgreichen Einführungsversuchen, sondern auch mit Schwierigkeiten bei der Einführung von PPM in verschiedenen Organisationen. Die beiden letzten Kapitel widmen sich schließlich den methodischen Problemen von PPM.

Ref-ID: 300842_M