Blick ins Buch

Enuresis

von Alexander von Gontard, Gerd Lehmkuhl

Reihe: Leitfaden Kinder- und Jugendpsychotherapie - Band 4

Sind Sie bereits Abonnent dieser Buchreihe?
Meine Abos

In Ihrem Kundenkonto können Sie im Bereich "Meine Abos" Ihre bereits bestehenden Abonnements registrieren. Anschließend erhalten Sie im Shop automatisch den reduzierten Preis für Abonnenten.

Buch

Auf Lager

24,95 €
inkl. USt.

eBook

21,99 €
inkl. USt.

Buchreihe

Abrechnung je Ausgabe

Inhalt

Enuresis, das unwillkürliche Einnässen ab einem Alter von fünf Jahren, gehört zu den häufigsten Störungen des Kindes- und Jugendalters und ist mit einem hohen subjektiven Leidensdruck für die Betroffenen verbunden. Neuere Forschungsergebnisse haben gezeigt, dass die bisherige Einteilung nach der Tageszeit des Einnässens sowie nach der längsten trockenen Periode nicht für eine gezielte Therapie der Störung ausreicht. Es lassen sich unterschiedliche Störungsformen identifizieren, die sich bezüglich Genese und Therapie unterscheiden. Das Buch vermittelt in Form von Leitlinien das konkrete Vorgehen bei der Diagnostik und Therapie der einzelnen Subformen des Einnässens. Die Vielfalt an „Syndromen“ des Einnässens spiegelt sich in dem neuen Klassifikationssystem der International Children’s Continence Society (ICCS) wider, welches u.a. bei der Neubearbeitung des Leitfadens berücksichtigt wurde. Zudem wurden wichtige Entwicklungen im Bereich der Diagnostik und Therapie integriert. Neue Materialien, die sich in der Praxis bewährt haben, werden zur Verfügung gestellt und erleichtern damit die Umsetzung der Leitlinien in die konkrete klinische Praxis.

Ref-ID: 302251_M