Evaluation und Transfersicherung betrieblicher Trainings

Modelle, Methoden und Befunde

Herausgeber: Jens Rowold, Sabine Hochholdinger, Niclas Schaper

Reihe: Wirtschaftspsychologie - Band 29

Sind Sie bereits Abonnent dieser Buchreihe?
Meine Abos

In Ihrem Kundenkonto können Sie im Bereich "Meine Abos" Ihre bereits bestehenden Abonnements registrieren. Anschließend erhalten Sie im Shop automatisch den reduzierten Preis für Abonnenten.

Buch

Auf Lager

39,95 €
inkl. USt.

Buchreihe

Abrechnung je Ausgabe

Inhalt

Viele Unternehmen führen aufgrund kontinuierlicher Neuerungen regelmäßig Trainings für ihre Mitarbeiter durch. Diese Maßnahmen sind meistens teuer und aufwändig. Daher ist es wichtig, die Wirksamkeit betrieblicher Trainings zu überprüfen und herauszufinden, welche Voraussetzungen auf Seiten der Organisation und der Teilnehmer die Umsetzung des Gelernten in die Praxis erleichtern. Dieses Buch informiert über aktuelle Entwicklungen im Bereich Trainingsevaluation und Transfersicherung.Im Mittelpunkt stehen zwei Untersuchungsreihen in den Anwendungsfeldern Call Center und betriebliches E-Learning, in denen verschiedene betriebliche Trainingsmaßnahmen systematisch und theoriebasiert hinsichtlich verschiedener Erfolgsmaße, z.B. Transfer des Gelernten, evaluiert wurden. Als konzeptionelle Grundlage des Buches und der darin vorgestellten Untersuchungen dienen aktuelle Modelle des Trainings- und Transferprozesses, die weiterentwickelt und umgesetzt wurden. Zu den Erweiterungen dieser Modelle gehören beispielsweise die Berücksichtigung der laufbahnbezogenen Einstellung sowie der Bindung an die Organisation.

Ref-ID: 302091_M