• Für den Kauf dieses Artikels müssen Sie einen Nachweis Ihrer Bezugsberechtigung erbringen. Wir akzeptieren den ausgefüllten Antrag auf Bezugsberechtigung oder eine Kopie Ihrer Abschluss-Urkunde (Bachelor, Master oder Diplom), die Sie uns mailen/faxen oder im Checkout hochladen können.

FAPI

Flugangst- und Flugphobie-Inventar

1. Auflage 2011

von Andreas Mühlberger, Paul Pauli

Bestellhinweis!

Diesen Artikel können Sie exklusiv über www.testzentrale.de bestellen.

Hier erhalten Sie auch weiterführende detaillierte Fachinformationen.

Exklusiver Vertrieb auf Testzentrale.

Auf www.testzentrale.de anzeigen

Einsatzbereich

Erwachsene. Verwendung im ambulanten und stationären psychotherapeutischen Bereich, Evaluation von Flugangstseminaren, Flugangstforschung, epidemiologische Untersuchungen. Einzel- und Gruppensetting.

Inhalt

Das Flugangst- und Flugphobie-Inventar (FAPI) besteht aus den zwei Instrumenten Flugangst-Fragebogen (FFB) und Flugphobie-Screeningbogen (FSB). Beim FFB handelt es sich um die deutsche Version der Fear of Flying Scale (FFS) von Johnsen und Brenne (1986). Das Instrument dient der dimensionalen Erfassung der Schwere einer Flugangst. Anhand von fünf Subskalen (Generalisierte Flugangst, Antizipation, Fliegen, Turbulenzen, Landen) kann erfasst werden, welche Aspekte des Fliegens besonders angstauslösend sind. Der FFB eignet sich damit für die Therapieplanung und kann darüber hinaus zur Veränderungsmessung eingesetzt werden. Weiterhin liegt ein Cut-Off-Wert vor, anhand dessen eingeschätzt werden kann, ob eine krankheitswertige Flugangst besteht. Der FSB dient der kategorialen Diagnostik und wird als Screening-Instrument für das Vorliegen einer krankheitswertigen Spezifischen Phobie eingesetzt. Der FSB umfasst insgesamt 17 Items. Mit 7 Items werden die DSM-IV-Kriterien einer Flugphobie als Subtyp einer spezifischen Phobie des situativen Typus erfasst. Weitere 10 Items erfassen die persönliche Fluggeschichte und Ursachen sowie den Verlauf der Flugangst.

Ref-ID: 19682