Übersicht und Handbuch zur Methode

GMFM und GMFCS - Messung und Klassifikation motorischer Funktionen

Übersicht und Handbuch zu Gross Motor Function Measure / Gross Motor Function Classification System

von Dianne J. Russell, Peter L. Rosenbaum, Lisa M. Avery, Mary Lane

Herausgeber: Steffen Berweck

Buch

Auf Lager

ca. 59,95 €
inkl. USt.

Inhalt

  • Das Gross Motor Function Measure (GMFM) und das Gross Motor Function Measure Classification System (GMFCS) für Kinder mit Cerebralparesen sind weltweit die am besten validierten Instrumente zur Beurteilung schwerer kindlicher Zerebralparesen zur Klassifizierung der motorischen Beeinträchtigung auf einer 5-Punkte Ordinalskala von Patienten mit Cerebralparese.
  • GMFCS berücksichtigt die motorischen Meilensteine der kindlichen Entwicklung. Ihm wird ein hoher prognostischer Wert bei der motorischen Entwicklung zugeordnet, der Auswirkungen auf die Therapieentscheidungen und das Outcome der Patienten hat
  • Die in diesem Werk dargestellten Versionen von GMFM und GMFCS wurden von interdisziplinären Arbeitsgruppen der Universitäten Freiburg und München entwickelt und validiert. Sie bieten präzise Anleitungen für die Durchführung und Bewertung der Tests

  • Ref-ID: A14349_M