Grundlagen psychologischer Diagnostik

Eine Einführung

von Heinrich Wottawa, Rüdiger Hossiep

Buch

Vergriffen

Inhalt

Das Konzept dieser Einführung, welche einen problemlosen Einstieg in das Themengebiet der Diagnostik ermöglicht, beruht auf dem Modell von Diagnostik als zielorientiertem menschlichen Handeln. Vor diesem Hintergrund werden strukturelle methodische Überlegungen behandelt, insbesondere die unterschiedlichen diagnostischen Denkmodelle und die Verbindung zwischen der diagnostischen Technologie und den Beiträgen der psychologischen Grundlagenforschung. Besonders betont wird die durch den Einsatz psychologischer Diagnostik ermöglichte Nutzenmaximierung. Ferner werden Methoden besprochen, die die explizite Erfassung der bei den Diagnostikern meist nur implizit vorliegenden Verbreitungsmechanismen ermöglichen. Schließlich werden die mit der Diagnostik zusammenhängenden juristischen Aspekte ausführlich dargestellt.

Ref-ID: 300279