Gruppenarbeit mit Angehörigen von Demenzkranken

Ein therapeutischer Leitfaden

von Gabriele Wilz, Corinne Adler, Thomas Gunzelmann

Reihe: Therapeutische Praxis - Band 11

Sind Sie bereits Abonnent dieser Buchreihe?
Meine Abos

In Ihrem Kundenkonto können Sie im Bereich "Meine Abos" Ihre bereits bestehenden Abonnements registrieren. Anschließend erhalten Sie im Shop automatisch den reduzierten Preis für Abonnenten.

Buch

Auf Lager

32,95 €
inkl. USt.

Buchreihe

Abrechnung je Ausgabe

Inhalt

Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Altenarbeit stehen immer häufiger vor der Aufgabe, Information, Beratung, Hilfestellung und psychische Unterstützung für die Angehörigen dementiell erkrankter Menschen zu geben. Hierfür hat sich die Arbeit in Angehörigengruppen bewährt. Für die Durchführung solcher Angehörigengruppen wurde der vorliegende in der Praxis erprobte therapeutische Leitfaden entwickelt. Der Leitfaden ist in drei große Abschnitte untergliedert. Im ersten Teil werden die theoretischen Grundlagen des therapeutischen Vorgehens erläutert und wesentliche Informationen über das Krankheitsbild Demenz sowie die Situation pflegender Angehöriger vermittelt. Im zweiten Teil werden die notwendigen organisatorischen Rahmenbedingungen und Vorbereitungen für die Durchführung von Angehörigengruppen erläutert. Schließlich wird das konkrete therapeutische Vorgehen in Angehörigengruppen praxisorientiert dargestellt und durch zahlreiche Fallbeispiele aus der Praxis illustriert. Neben den Methoden der Gruppenarbeit enthält dieser Teil auch Hinweise für den Umgang mit Problemen im Gruppenverlauf sowie Arbeitsmaterialien für die Angehörigengruppen.

Ref-ID: 301340_M