ICNP

Internationale Klassifikationen für die Pflegepraxis

Herausgeber: International Council of Nurses

Buch

Auf Lager

39,95 €
inkl. USt.

Inhalt

«Wenn wir den Gegenstand der Pflege nicht benennen, dann können wir sie nicht kontrollieren, lehren, managen, finanzieren und in politische Forderungen umsetzen.» Dieses Zitat der amerikanischen Pflegeforscherin Norma Lang zeigt die Bedeutung einer einheitlichen Fachsprache für Pflegephänomene (-probleme, -diagnosen), Pflegeinterventionen (-maßnahmen) und Pflegeergebnisse (-ziele).
Wie kann man das, was Pflegende warum und mit welchem Ergebnis tun, definieren, systematisieren und klassifizieren? Nun, indem man

  • Pflegephänomene
  • Pflegeinterventionen und
  • Pflegeergebnisse
    in einer Klassifikation zusammenfasst. Genau das tut die vom Weltpflegeverband (ICN) initiierte und in über 10 Jahren entwickelte und überarbeitete Internationale Klassifikation der Pflegepraxis (ICNP).
    Mit der Übersetzung der ICNP wird diese einmalige Pflegeklassifikation erstmalig den deutschsprachigen Pflegenden zugänglich gemacht. Ihre Verbreitung wird von allen nationalen Pflegeverbänden unterstützt, um in Pflegepraxis, -lehre, -forschung und -management angewandt, vermittelt, untersucht und integriert zu werden.
    Am Ende dieser Entwicklung könnte einst der Satz stehen: «Da wir den Gegenstand der Pflege benannten, konnten wir sie kontrollieren, lehren, managen, finanzieren und in politische Forderungen umsetzen.»

  • Ref-ID: 1016682_M