• Für den Kauf dieses Artikels müssen Sie einen Nachweis Ihrer Bezugsberechtigung erbringen. Wir akzeptieren den ausgefüllten Antrag auf Bezugsberechtigung oder eine Kopie Ihrer Abschluss-Urkunde (Bachelor, Master oder Diplom), die Sie uns mailen/faxen oder im Checkout hochladen können.

IDCL-P

Internationale Diagnosen Checkliste für Persönlichkeitsstörungen

von Thomas Bronisch, Wolfgang Hiller, Werner Mombour, Michael Zaudig

Bestellhinweis!

Diesen Artikel können Sie exklusiv über www.testzentrale.de bestellen.

Hier erhalten Sie auch weiterführende detaillierte Fachinformationen.

Exklusiver Vertrieb auf Testzentrale.

Auf www.testzentrale.de anzeigen

Einsatzbereich

Die ICDL-P wird zur praktischen psychiatrischen und klinisch-psychologischen Alltagsdiagnostik herangezogen, dient aber gleichzeitig der Ausbildung und Forschung. Die IDCL-P kann mit anderen Internationalen Diagnosen Checklisten zur Einordnung der wichtigsten klinischen Syndrome und mit dem SIDAM (Strukturiertes Interview zur Diagnose der Demenz) kombiniert werden.

Inhalt

Die IDCL-P dient der Erfassung der Persönlichkeitsstörungen nach ICD-10 und DSM-IV. Die diagnostischen Kriterien sind in möglichst knapper und übersichtlicher Form angeordnet, der Wortlaut der einzelnen Kriterien ist mit dem vom Klassifikationssystem vorgegebenen Text identisch. Die Diagnostik mit Hilfe der IDCL-P basiert stets auf Fremdbeurteilung, die Art der Erhebung ist frei. Als Informationsquellen kommen Angaben des Patienten, Verhaltensbeobachtungen und Angaben dritter Personen in Betracht.

Ref-ID: T_IDCL-P_L