KIDS 4 - Aggressiv-dissoziale Verhaltensstörungen

Downloads (PDF)

von Anja Görtz-Dorten, Manfred Döpfner, Hans-Christoph Steinhausen

Reihe: KIDS Kinder-Diagnostik-System - Band 4

Sind Sie bereits Abonnent dieser Buchreihe?
Meine Abos

In Ihrem Kundenkonto können Sie im Bereich "Meine Abos" Ihre bereits bestehenden Abonnements registrieren. Bei Reihen mit reduzierten Abonnenten-Preisen erhalten Sie diese anschließend automatisch im Shop.

Buch

Auf Lager

69,95 €
inkl. USt.

KIDS 4 stellt Verfahren zur Diagnostik und Evaluation der Therapie aggressiv-dissozialer Verhaltensstörungen vor, die in unterschiedlicher Weise verknüpft werden können.

  • Das Störungsbild mit diagnosegenerierenden Verfahren eingrenzen
  • Aggressiv-dissoziale Verhaltensstörungen mit störungsspezifischen Verfahren differenziert erfassen
  • Zusätzliche Informationen anhand von Explorationsschemata und Beurteilungsskalen erheben

Dieses Buch richtet sich an:
Kinderpsychologen, Kinder- und Jugendärzte, Pädagogen, Schulpsychologen, Mitarbeiter in Erziehungsberatungsstellen.

Klappentext:

Das Kinder-Diagnostik-System (KIDS) verknüpft Verfahren zur Diagnostik und Verfahren zur Evaluation der Therapie psychischer Störungen im Kindes- und Jugendalter und bietet dem Anwender mit jedem Band vielfältige Möglichkeiten zur Erfassung und Differenzierung der jeweiligen Störung. Jeder Band enthält diagnosegenerierende Verfahren, störungsspezifische Verfahren, Explorationsschemata und spezifische Beurteilungssysteme. Zielsetzung, Aufbau, Anwendung, Gütekriterien und Namen bzw. Grenzwerte werden ausführlich beschrieben. Kopiervorlagen oder Hinweise auf die Bezugsquellen ermöglichen einen schnellen Zugriff auf die Instrumente.

Die verschiedenen Verfahren im Band 4 zum Bereich aggressiv-dissoziale Verhaltensstörungen können in unterschiedlicher Weise verknüpft werden. Zunächst werden diagnosegenerierende Verfahren vorgeschlagen, die das Störungsbild weiter eingrenzen. Danach können in störungsspezifischen Verfahren aggressiv-dissoziale Verhaltensstörungen differenziert erfasst werden und schließlich lassen sich zusätzliche therapierelevante Informationen anhand von Explorationsschemata und Beurteilungsskalen erheben.

Kennen Sie schon unsere neue Buchreihe?

Psychologie im Schulalltag

Ref-ID: 301991