Medienkompetenz

Handbuch zur Wissensverarbeitung für Pflegende und Hebammen

Herausgeber: Markus Stadler

eBook

26,99 €
inkl. USt.

Inhalt

Medien in der Pflege gekonnt zur Wissensverarbeitung zu nutzen, wird zu einer Schlüsselqualifikation im Gesundheitswesen. Das Handbuch zur Medienkompetenz für Pflegende und Hebammen:

  • erläutert, warum ein kompetenter Umgang mit Medien und eine gezielte Verarbeitung von Wissen im Gesundheitswesen immer wichtiger werden
  • klärt die Begriffe der Medienkompetenz und Wissensverarbeitung
  • beschreibt, wie man mit Klinikintegrationssystemen Pflegeprozesse und -strukturen darstellt, ordnet, dokumentiert, kommuniziert und verwaltet
  • klärt sprachwissenschaftliche Grundlagen der Wissensverarbeitung
  • zeigt Möglichkeiten, sowie Vor- und Nachteile des E-Learnings auf
  • leitet zur gezielten Recherche im Internet an
  • skizziert aktuelle und zukünftige Entwicklungen rund um die Stichworte: Web 2.0, WIKI, Weblog, Podcasts, Telepflege, eHealth-Strategien, Netzwerke
  • beschreibt exemplarisch, wie Medienkompetenz am Arbeitsort Spital gefördert wird
  • bietet eine umfangreiche Linkliste zu gesundheitsrelevanten Internetseiten und -portalen.

    Das Handbuch zur Medienkompetenz zeigt Wege auf, wie Pflegende und Hebammen mit Informatik koexistieren und zur gegenseitigen Entwicklung beitragen können. Es bietet zum Fachgebiet «Medienkompetenz und Wissensverarbeitung» praktikable Inhalte, im Dienste der Berufsentwicklung und einer kompetenten, vielseitig ausgerichteten und zukunftsorientierten Profession.

  • Ref-ID: 1019272_M