• Für den Kauf dieses Artikels müssen Sie einen Nachweis Ihrer Bezugsberechtigung erbringen. Wir akzeptieren den ausgefüllten Antrag auf Bezugsberechtigung oder eine Kopie Ihrer Abschluss-Urkunde (Bachelor, Master oder Diplom), die Sie uns mailen/faxen oder im Checkout hochladen können.

Memo-Test

1. Auflage 1992

von A. Schaaf, Josef Kessler, M. Grond, Gereon R. Fink

Bestellhinweis!

Diesen Artikel können Sie exklusiv über www.testzentrale.de bestellen.

Hier erhalten Sie auch weiterführende detaillierte Fachinformationen.

Exklusiver Vertrieb auf Testzentrale.

Auf www.testzentrale.de anzeigen

Einsatzbereich

Der Memo-Test dient der Diagnose demenzieller Erkrankungen und der Prüfung von Gedächtnisleistungen Hirnverletzter.

Inhalt

Der Memo-Test ist ein Screening-Verfahren zur Erfassung des episodischen, verbalen Gedächtnisses und dient der Quantifizierung der verbalen Lern- und Gedächtnisleistung. Er ist objektiv durchführbar und auf Grund seiner Parallelform für Verlaufsuntersuchungen geeignet. Bei Störungen der Sprachrezeption und -expression kann er nicht verwendet werden. Aus einer Liste werden dem Probanden nacheinander 10 Wörter vorgelesen, die im Anschluss reproduziert werden müssen. Bei insgesamt 5 Durchgängen werden die vom Probanden nicht genannten Wörter jeweils im nächsten Versuchsdurchgang von oben nach unten vorgelesen. 15 Minuten nach dem letzten Versuchsdurchgang erfolgt ein weiterer verzögerter Abruf.

Ref-ID: 20106