Personalauswahl in Forschung und Entwicklung

Eignung und Leistung von Wissenschaftlern und Ingenieuren

von Heinz Schuler, Uwe Funke, Klaus Moser, Michael Donat

Unter Mitarbeit von : Dorothea Berthelme

Buch

Vergriffen

Ziel eines Unternehmens ist es, Bewerber auszuwählen, die am besten den Anforderungen gerecht werden, die an die zu besetzenden Arbeitsplätze gestellt werden. Eignungsdiagnostische Verfahren können dazu eine Hilfestellung sein. Sie erlauben ferner die Feststellung des Entwicklungspotentials von Personen. Zu den relevanten Merkmalen von Wissenschaftlern und Ingenieuren gehören kognitive Fähigkeiten wie z.B. Kreativität, vor allem aber Persönlichkeitsmerkmale wie Selbstvertrauen und Leistungsmotivation. Die vorliegende Untersuchung berichtet über die Entwicklung und Validierung von Personalauswahl- und Personalentwicklungsverfahren für den Bereich industrieller Forschung und Entwicklung.

Ref-ID: 300765