Leben retten!

Präklinische Traumatologie, 8. Auflage

von John E. Campbell

Herausgeber: Mike Sommerfeld, Eva Molter, Kai Pohl

Buch

Auf Lager

ca. 59,99 €
inkl. USt.

Inhalt

ITLS-Kurse sind Fortbildungen für die Behandlung schwerverletzter Patienten mit dem Ziel, die Sterblichkeitsrate und die Behinderungsrate nach Verletzungen zu senken. Um dies erreichen zu können, sind strukturiertes Wissen und medizinische Fähigkeiten zur optimalen Versorgung von Traumapatienten im Rettungsdienst erforderlich. Seit 1982 wurden in ITLS-Kursen etwa 700.000 Anwender in mehr als 70 nationalen Verbänden weltweit ausgebildet.

Zahlreiche Bildungseinrichtungen bieten verschiedene Fortbildungen zu diesem Thema an. Im Gegensatz zu Kurskonzepten mit strikter Trennung in notärztliche und nicht notärztliche Maßnahmen stellen ITLS-Kurse ein auf das Verletzungsmuster des Patienten abgestimmtes einheitliches Behandlungsregime dar. Dadurch bleiben Untersuchung und Versorgung zur Polytraumaversorgung für Notfallsanitäter und Notärzte gleich, und es wird eine lückenlose, hochqualifizierte Versorgung des Traumapatienten gewährleistet.

Von der Beurteilung der Unfallsituation über die Erstversorgung bis zur Abwendung vitaler Bedrohungen werden in diesem begleitenden Kursbuch alle nötigen Kenntnisse und Fähigkeiten vermittelt, um lebensbedrohlich Verletze schnell und effektiv versorgen zu können.

Ref-ID: A14351_M