Blick ins Buch

Facettenreiches Spektrum der Psychosomatik

Psychosomatik heute

Psychosomatik in Klinik und Forschung

Herausgeber: Heinz Böker, Paul Hoff, Erich Seifritz

Buch

Auf Lager

39,95 €
inkl. USt.

eBook

35,99 €
inkl. USt.

„Psychosomatik heute“ beschreibt in 21 von Experten verfaßten Kapiteln, was Psychosomatik nach aktueller Forschung und aus klinischer Sicht für ihre jeweiligen Spezialgebiete bedeutet.


Dieses Buch richtet sich an:
Psychiater, Ärzte für Psychosomatische Medizin.

Klappentext:

  • Welchen Stellenwert haben psychosomatische Zusammenhänge bezüglich unserer Hirnfunktion, der hormonellen Regulation und des Immunsystems?
  • Die Psychosomatische Medizin als Krankheits- und Forschungsmodell
  • Bedeutung Somatoformer Schmerzstörungen auch im sozialmedizinischen Bereich
  • Diagnostische und therapeutische Optionen bei Burnout, bei Störungen von Schlaf oder Sexualität
  • Wie können Psychotherapien effektiver bei Depression, Angststörungen oder Schwindelsyndrom ansetzen?
  • Konsiliar- und Liaisonpsychiatrie sowie die Hausarztmedizin als wichtige integrative Schnittstellen
  • Welche Relevanz haben psychosomatische Störungen in der Kinder- und Jugendpsychiatrie?
  • Gesundheitsökonomische sowie sozialversicherungs- und haftungsrechtliche Fragen?

Das Fachbuch „Psychosomatik heute“ thematisiert diese und viele weitere Aspekte des facettenreichen Spektrums der Psychosomatik.

Entdecken Sie hier unsere Zeitschriften zum Thema:

Psychologie

Ref-ID: A13533_M / P-ID: A13533_M