Blick ins Buch

Psychotherapie-Ethik

Downloads (PDF)

von Manuel Trachsel, Jens Gaab, Nikola Biller-Andorno

Reihe: Standards der Psychotherapie - Band 4

Sind Sie bereits Abonnent dieser Buchreihe?
Meine Abos

In Ihrem Kundenkonto können Sie im Bereich "Meine Abos" Ihre bereits bestehenden Abonnements registrieren. Bei Reihen mit reduzierten Abonnenten-Preisen erhalten Sie diese anschließend automatisch im Shop.

Buch

Auf Lager

24,95 €
inkl. USt.

eBook

21,99 €
inkl. USt.

Buchreihe

Abrechnung je Ausgabe

Inhalt

„Psychotherapie-Ethik“ behandelt reale, ethisch herausfordernde Situationen aus der Praxis. Die Fallbeispiele stammen von erfahrenen Psychotherapeuten. Zudem werden theoretische Grundkenntnisse der Psychotherapie-Ethik vermittelt.

Das Buch behandelt u.a. folgende Themen:

  • Patientenaufklärung
  • Einwilligungsfähigkeit
  • Umgang mit Behandlungsfehlern und moralischen Verfehlungen

Dieser Band richtet sich an:
Ausbildungskandidaten (Psychologen, Ärzte) in Psychotherapie mit dem Ziel Approbation bzw. Facharzt (Psychiatrie, Psychosomatik) oder Zusatztitel Psychotherapie, Dozenten der Ausbildungsgänge und -institute für Psychotherapie, Ärztliche und Psychologische Psychotherapeuten, Fachärzte für Psychiatrie und Psychotherapie, Fachärzte für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Klinische Psychologen, Klinische Ethiker sowie Psychologische Berater.

Klappentext:

Für Therapeuten ergeben sich in der psychotherapeutischen Praxis immer wieder ethisch herausfordernde Situationen. Einige wiederkehrende ethische Themen, wie Vertrauen, Intimität, Macht, Interessenkonflikte oder körperliche Nähe und Sexualität zwischen Psychotherapeut und Patient, werden seit den Anfängen des Fachs diskutiert und wurden im Verlauf der Zeit auch Bestandteil berufsspezifischer Kodizes und Standesordnungen. Andere ethische Themen in der Psychotherapie sind beispielsweise die Patientenaufklärung, Einwilligungsfähigkeit und informierte Einwilligung, der Umgang mit Behandlungsfehlern und moralischen Verfehlungen. Der Band bietet einen kompakten und fallbasierten Überblick zu ethischen Fragestellungen und Herausforderungen im psychotherapeutischen Kontext.

Jedes Kapitel des Buches behandelt eine reale, ethisch herausfordernde Situation aus der Psychotherapie-Praxis. Neben der praxisnahen Diskussion der Fallbeispiele werden in diesem Buch Grundkenntnisse wichtiger ethischer Theorien, Begriffe und Modelle in Anlehnung an die Medizinethik vermittelt. Ziel ist es, Psychotherapeuten für ethische Fragen zu sensibilisieren, um so eine Basis für die Beurteilung moralischer Fragen in der eigenen psychotherapeutischen Praxis zu schaffen. Der Band liefert damit auch eine Grundlage für die systematische Vermittlung von Psychotherapie-Ethik im Psychologiestudium sowie in der psychotherapeutischen Aus- und Weiterbildung.

Informieren Sie sich hier über unsere neue Buchreihe für die Psychotherapieausbildung:

Standards der Psychotherapie

Ref-ID: 302841_M