SOT

Rechtschreibtraining für Kinder ab der 2. Klasse

Symbolgeleitete-orthografische Trainingsmethode (SOT)

1. Auflage 2010

von C. Jacobs, Franz Petermann

Bestellhinweis!

Diesen Artikel können Sie exklusiv über www.testzentrale.de bestellen.

Hier erhalten Sie auch weiterführende detaillierte Fachinformationen.

Exklusiver Vertrieb auf Testzentrale.

Auf www.testzentrale.de anzeigen

Inhalt

Mit dem computergestützten Rechtschreibprogramm lernen Kinder ab der zweiten Klasse Rechtschreibregeln symbolisch zu kodieren und beim Rechtschreibprozess anzuwenden. Ziel des Trainings ist eine deutliche Verminderung der Rechtschreibfehler. Das Programm enthält Wörterlisten mit ca. 3500 Wörtern aus dem Grundwortschatz, die je nach Lernniveau bzw. -fortschritt zusammengestellt und zusätzlich individuell erweitert werden können.

Der Lernprozess gliedert sich in zwei Schritte: Einprägen und Abrufen. Beim Einprägen wird den Kindern via Bildschirm zunächst eine symbolisch kodierte Rechtschreibregel und anschließend im Blitztechnikverfahren das zu schreibende Wort dargeboten. Dabei weisen die Symbole (z.B. zwei Blitzsymbole für doppelte Buchstaben, ein Turmsymbol für Großschreibung) auf die im folgenden Wort zu beachtenden Rechtschreibregeln hin. Das Kind soll daraufhin in seinem Heft das Symbol skizzieren und anschließend das Wort schreiben. Das Programm liefert schließlich die korrekte Schreibung des Wortes und ermöglicht so dem Kind selbst, seine Fehler zu überprüfen. Ein häufiges Problem in Lern- bzw. Hausaufgabensituationen, nämlich die Streitigkeiten und Spannungen zwischen Eltern und Kind beim Überprüfen des Lernerfolges, werden durch die Selbstkontrolle der Rechtschreibung vermieden.

Nach der Einprägungsphase wird auf ein Abruftraining übergegangen, welches über einen visuellen oder auditiven Abrufmodus erfolgen kann. Auch hier können die Kinder ihre Rechtschreibung via Bildschirm selbst kontrollieren. Lernschlaufen sorgen dafür, dass Wörter so lange in verschiedenen Sitzungen dargeboten werden, bis sie fünfmal korrekt geschrieben wurden. Zur Wiederholung früher gelernter Wörter erfolgt in größeren Abständen zudem eine zufällige erneute Darbietung dieser Begriffe.

Das Manual zum Rechtschreibprogramm enthält alle Instruktionen für den Therapeuten. Weiterhin sind im Manual Vorlagen enthalten, anhand derer schulnahe Übungen wie Diktate und Aufsätze durchgeführt werden können. Optimal ist es, das Programm zunächst einige Stunden unter Anleitung eines Therapeuten durchzuführen und dann die Übungen selbstständig zu Hause weiterzuführen. Um Lernmotivation aufzubauen und aufrechtzuerhalten ist das Programm in ein verhaltenstherapeutisches Rahmenkonzept eingebunden. Das genaue Vorgehen wird im Manual detailliert beschrieben.

Ref-ID: 20386