• Für den Kauf dieses Artikels müssen Sie einen Nachweis Ihrer Bezugsberechtigung erbringen. Wir akzeptieren den ausgefüllten Antrag auf Bezugsberechtigung oder eine Kopie Ihrer Abschluss-Urkunde (Bachelor, Master oder Diplom), die Sie uns mailen/faxen oder im Checkout hochladen können.

SESA

Skala zur Erfassung der Selbstakzeptierung

von Volker Sorembe, Karl Westhoff

Bestellhinweis!

Diesen Artikel können Sie exklusiv über www.testzentrale.de bestellen.

Hier erhalten Sie auch weiterführende detaillierte Fachinformationen.

Exklusiver Vertrieb auf Testzentrale.

Auf www.testzentrale.de anzeigen

Einsatzbereich

Jugendliche ab 15 Jahren und Erwachsene. Verwendung in der Entwicklungsdiagnostik, Klinik und Beratung sowie in der Grundlagenforschung.

Inhalt

Das Konzept des Selbstbildes hat in den letzten Jahren über die Gesprächspsychotherapie hinaus große Bedeutung gewonnen. Ein wichtiger Bereich des Selbstbildes ist die Selbstakzeptierung. Die SESA ist die deutsche Version der von Berger entwickelten und auf der Persönlichkeitstheorie von Rogers aufbauenden Skala zur Erfassung der Selbstakzeptierung. Sie besteht aus 29 Feststellungen, für die der Proband auf einer 5-stufigen Skala den Grad an Zustimmung bzw. Ablehnung ausdrückt. Die SESA ist ein änderungssensitives Instrument und insofern auch für die Therapieverlaufs- und Wirkungsforschung gut geeignet.

Ref-ID: 20342