• Für den Kauf dieses Artikels müssen Sie einen Nachweis Ihrer Bezugsberechtigung erbringen. Wir akzeptieren den ausgefüllten Antrag auf Bezugsberechtigung oder eine Kopie Ihrer Abschluss-Urkunde (Bachelor, Master oder Diplom), die Sie uns mailen/faxen oder im Checkout hochladen können.

GIS

Die Generelle Interessen-Skala

1. Auflage 1990

von Rolf Brickenkamp

Bestellhinweis!

Diesen Artikel können Sie exklusiv über www.testzentrale.de bestellen.

Hier erhalten Sie auch weiterführende detaillierte Fachinformationen.

Exklusiver Vertrieb auf Testzentrale.

Auf www.testzentrale.de anzeigen

Einsatzbereich

Jugendliche von 13 bis 18 Jahren. Verwendung in der psychologischen und pädagogischen Beratungspraxis sowie als Forschungsinstrument.

Inhalt

Die Generelle Interessen-Skala ist ein besonders ökonomisches, wenig Zeit-, Arbeits- und Materialaufwand beanspruchendes Verfahren zur Messung eines breiten Interessenspektrums. Interesse am Umgang mit Computern ist dabei mit einbezogen. Im Ergebnis gibt das Verfahren systematisch angelegte Raster von Basisinformationen über die allgemeinen Interessenrichtungen des Probanden, die ggf. durch weiterführende Explorationen spezifiziert werden können. Außerdem erschließt die GIS das Ausmaß rezeptiver, reproduktiver und kreativer Verhaltenspräferenzen. Folgende 16 Interessenbereiche werden erfasst: 1. Musik, 2. Kunst, 3. Architektur, 4. Literatur, 5. Politik, 6. Handel, 7. Erziehung, 8. Medizin, 9. Kommunikationstechnologie, 10. Naturwissenschaft, 11. Biologie, 12. Natur/Landwirtschaft, 13. Ernährung, 14. Mode, 15. Sport, 16. Unterhaltung. Hinzu kommen die 3 Verhaltensmodalitätsskalen: I. Rezeptivitätsskala, II. Reproduktivitätsskala und III. Kreativitätsskala sowie die Gesamtskala.

Ref-ID: 19794