Blick ins Buch

Umweltgerechtigkeit als Querschnittsthema

Umweltgerechtigkeit

Chancengleichheit bei Umwelt und Gesundheit: Konzepte, Datenlage und Handlungsperspektiven

Herausgeber: Gabriele Bolte, Christiane Bunge, Claudia Hornberg, Heike Köckler, Andreas Mielck

Buch

Auf Lager

39,95 €
inkl. USt.

eBook

35,99 €
inkl. USt.

Inhalt

Umweltgerechtigkeit ist ein Querschnittsthema, das zahlreiche Disziplinen anspricht, von Public Health über Stadt- und Raumplanung, Geographie, Umwelt- und Sozialwissenschaften bis hin zu Rechts- und Wirtschaftswissenschaften. Der Diskussion in Deutschland fehlt es bislang weitgehend am transdisziplinären Austausch mit dem notwendigen Praxisbezug.
Dieses Grundlagenwerk schließt die Lücke und vermittelt erstmals einen integrierten, fach- und politikübergreifenden Einblick in die Probleme, aber auch Potenziale von Umweltgerechtigkeit. Orientiert am Policy Cycle werden dargestellt:

  • theoretische Konzepte, empirische Daten und Analysen
  • Entwicklung von Handlungsstrategien
  • konkrete Beispiele bereits implementierter Projekte und Programme
  • Evaluation von Maßnahmen zur Verbesserung der Chancengleichheit bei Umwelt und Gesundheit.
    Systematisch werden Forschungsansätze und Handlungsfelder verbunden, sodass das Handbuch sowohl für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler und Studierende als auch für in der Praxis tätige Akteurinnen und Akteure (z.B. in Umwelt-, Gesundheits- und Stadtentwicklungsämtern, Quartiersmanagementeinrichtungen, Verbänden und Bürgerinitiativen), für Politik und Verwaltung theoretisches Wissen für praktisches Handeln zugänglich macht.

  • Ref-ID: 1020350_M