Verhaltensmedizinische Tinnitus-Diagnostik

Eine praktische Anleitung zur Erfassung medizinischer und psychologischer Merkmale mittels des Strukturierten Tinnitus-Interviews (STI)

von Gerhard Goebel, Wolfgang Hiller

Buch

Auf Lager

72,00 €
inkl. USt.

Inhalt

Etwa 8% aller Erwachsenen fühlen sich durch Tinnitus in ihrem Alltag und Schlaf belästigt und nehmen deshalb ärztlichen und zunehmend auch psychologischen Rat in Anspruch. Gerade im Rahmen eines klinischen Settings ist es notwendig, neben den HNO-ärztlichen Befunden auch die psychosomatischen Symptome und Beeinträchtigungen durch den Tinnitus zu erfassen. Dies gelingt erfahrungsgemäß am besten, wenn die Daten durch ein standardisiertes Interview erhoben werden, wie es in Form des STI (Strukturiertes Tinnitus-Interview) vorliegt. Das STI wurde speziell zur Untersuchung von Patienten mit vorübergehendem oder chronischem Tinnitus entwickelt. Das Buch bietet neben der Beschreibung der Entwicklung, Durchführung und Auswertung des STI eine umfassende Darstellung des Vorgehens bei einer verhaltensmedizinisch-orientierten Tinnitus-Diagnostik.

Ref-ID: 301408_M