Hier ist Risikokompetenz gefragt!

Wer wagt, gewinnt?

Wie Sie die Risikokompetenz von Kindern und Jugendlichen fördern können

von Laura Martignon, Ulrich Hoffrage

Buch

Auf Lager

ca. 24,95 €
inkl. USt.

Wage ich es, mit dem Skateboard den Hang hinunterzuflitzen? Riskiere ich es, noch schnell in die S-Bahn zu springen, obwohl die Zeit nicht mehr ausgereicht hat, eine Fahrkarte zu lösen? Soll ich der Klasse entgegentreten, wenn sie einen Mitschüler mobbt? In jeder dieser drei Situation winkt ein Gewinn – aber es steht auch etwas auf dem Spiel. „Wer wagt, gewinnt?“ zeigt, wie Sie Kinder und Jugendliche dabei unterstützen, mit Risiken umzugehen und Entscheidungen zu treffen.

Dieses Buch richtet sich an:
Eltern, Lehrer, pädagogische Fachkräfte sowie alle, die sich mit Kindern beschäftigen.

Beschreibung:

Kinder und Jugendliche müssen täglich Entscheidungen treffen – doch wie können Eltern und/oder Lehrerinnen und Lehrer sie darin unterstützen? Laura Martignon und Ulrich Hoffrage präsentieren den theoretischen Hintergrund und zahlreiche praktische Hilfsmittel für einen besseren Umgang mit Risiken.

Ihr Modell für den Aufbau von Risikokompetenz umfasst vier Stufen:

  • Unsicherheiten und Risiken erkennen
  • Analysieren und Modellieren
  • Abwägen und Vergleichen
  • Entscheiden und Handeln

Die oft interaktiven Aufgaben, Werkzeuge und Beispiele laden dazu ein, selber tätig zu werden: Mitmachen ist angesagt!

Das Sachbuch „Wer wagt, gewinnt?“ – Draufgängertum kann keine Lösung sein, doch ebenso wenig übertriebene Vorsicht. Gibt es eine goldene Mitte und wenn ja, wo genau liegt sie? Genau hier ist Risikokompetenz gefragt!

„Das wunderbare Buch ist ein Meilenstein für eine neue, risikokompetente Generation.“
Gerd Gigerenzer, Direktor des Harding Zentrums für Risikokompetenz, Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, Berlin

Endecken Sie hier unsere Zeitschrift:

Kindheit und Entwicklung

Ref-ID: A14757_M