Was soll ich studieren - Medizin etwa?

Die Studienwahl ist nicht einfach. Nicht nur die Berufsaussichten und das Renommé der Universität müssen abggewogen werden, sondern auch die Chancen auf einen Studienplatz bzw. im Fall eines Medizinstudiums auch die Wahrscheinlichkeit, den Eignungstest zu bestehen. Hierzu einige Literaturtipps.

 

«Keine Ahnung, irgendwas studieren, Medizin oder vielleicht was in Richtung Medien«. So oder ähnlich antworten viele angehende Abiturienten auf die Frage, wie es nach Beendigung der Schulzeit weitergehen soll. Der Ratgeber «Was soll ich studieren?« liefert Antworten dazu, wie man die passenden Informationen zur Studienwahl herausfiltert, strukturiert und gewichtet, um so schließlich eine fundierte und bewusste Studienwahl treffen zu können. Im ersten Teil des Buches werden neben den schulischen Leistungen und den Fähigkeiten auch die Interessen, Wünsche und Motivationen erfasst. Der zweite Teil vermittelt wichtige Informationen über die Hochschullandschaft, wie beispielsweise Bewerbungsverfahren oder Rankings, und geht auf Fragen der Finanzierung des Studiums ein. Im letzten Teil werden die einzelnen Erkenntnisse zusammengeführt und für die Entscheidung aufbereitet, um im Ergebnis mehrere passende Studiengänge herauszufinden. Die Inhalte wurden für die Neuauflage aktualisiert und die Hinweise zu den Studienbereichen wurden erweitert.

Naturwissenschaftliche Auswahltests in der Medizin erfolgreich bestehen
Naturwissenschaftliche Tests zur Auswahl geeigneter Studierender in der Human- und Zahnmedizin sind mittlerweile sehr verbreitet. Dieses Buch bereitet gezielt auf die Teilnahme an solchen Tests vor. Dazu werden verschiedene naturwissenschaftliche Auswahltests beschrieben und deren Themenkataloge übersichtlich darstellt, u.a. der in Deutschland verwendete HAM-Nat, der in Österreich genutzte MedAT, der amerikanische SAT, der britische BMAT sowie verschiedene englischsprachige osteuropäische Auswahltests. Den Schwerpunkt des Buches bildet die Wissensvermittlung zu Fragen aus den naturwissenschaftlichen Fächern Biologie, Chemie, Physik und Mathematik anhand des Themenkataloges des HAM-Nat. Alle Themenfelder sind so aufbereitet, dass sowohl Leser, die wenig Vorwissen mitbringen, als auch Leser, die primär eine Auffrischung ihres Wissens in dem jeweiligen Fach benötigen, das notwendige Wissen für eine erfolgreiche Testteilnahme erhalten. Schließlich kann der Leser sein erworbenes Wissen testen, indem er einen Beispieltest mit 80 Fragen nach dem Vorbild des HAM-Nat durchführt. Die Lösungen gibt es am Ende des Buches. Neben der gezielten Vorbereitung auf die Teilnahme am HAM-Nat wird darauf eingegangen, wie die Teilnahme an naturwissenschaftlichen Tests vorbereitet werden sollte. Hierzu wird u.a. beschrieben, wie ein individuell passender Vorbereitungsplan erstellt werden kann, der den zeitlichen Aufwand, verschiedene Lernmethoden und -angebote und weitere wichtige Aspekte berücksichtigt.

Erfolgreich zum Medizinstudium
Medizinische Studienfächer gehören zu den beliebtesten in Deutschland. Der Wettbewerb um die vorhandenen Studienplätze ist entsprechend gross. Grundsätzlich kann es jede Abiturientin und jeder Abiturient schaffen, Medizin zu studieren. Die Frage ist allerdings, wie, wann und wo man sich einen humanwissenschaftlichen Studienplatz sichern kann. Antworten darauf liefert der vorliegende Leitfaden «Erfolgreich zum Medizinstudium«. Bei der Bewerbung für ein Studium der Humanmedizin bei Hochschulstart und bei den Auswahlverfahren der Hochschulen spielt die Abiturnote eine wichtige Rolle. Diese kann jedoch durch berufspraktische Vorerfahrung, den Nachweis naturwissenschaftlicher Kenntnisse, der erfolgreichen Teilnahme am Medizinertest (TMS) oder an Auswahlgesprächen verbessert werden. Der Quereinstieg ins Medizinstudium, die Studienplatzklage, die Teilnahme an Losverfahren, das Studium bei der Bundeswehr oder an einer privaten Universität sowie ein Medizinstudium im Ausland sind weitere alternative Möglichkeiten, dem Traumberuf Arzt näher zu kommen. Der Ratgeber vermittelt zahlreiche Informationen dazu, was bei der Bewerbung für einen Studienplatz bei Hochschulstart und bei den Auswahlverfahren an den Hochschulen zu beachten ist. Er hilft dabei, die eigene Situation realistisch einzuschätzen und zeigt Wege auf, die es ermöglichen, zeitnah einen Studienplatz für Humanmedizin in Deutschland oder im Ausland zu erhalten.

 

 

Empfehlungen des Verlages