Neue Hogrefe Fachzeitschrift lanciert


Pressemitteilung

Endlich ist es soweit – am 27. Februar erscheint die erste Ausgabe der Schmerz und Schmerzmanagement und die Beiträge halten, was sie versprechen – ein hohes Niveau, sprachlich wie inhaltlich, auf dem Boden der unterschiedlichen Realitäten in der Schmerzversorgung, im Dienste einer besseren Versorgung von Menschen mit akuten und chronischen Schmerzen und im Dienste der vielen Schmerzexpertinnen und -experten in der Pflege.

Lesen Sie hier die offizielle Pressemitteilung.


Schmerz und Schmerzmanagement – die neue Publikation für ein interdisziplinären Fachpublikum

Pflegekräfte optimieren die Versorgung von Patienten mit Schmerzen – dies zeigte sich bereits in den Veranstaltungen des letztjährigen Kongress der deutschen Schmerzgesellschaft in Nürnberg. Und mittendrin – der Hogrefe Verlag mit einem Stand zur Lancierung der neuen Fachzeitschrift Schmerz und Schmerzmanagement (SSM) und einige ihrer Herausgeberinnen: Frau Dr. Nadja Nestler leitete mit einer Kollegin das Symposium der Pflege, Frau Dr. Irmela Gnass und Frau Dr. Erika Sirsch präsentierten ein Poster Ihres Forschungsprojekts.
Hier finden Sie das Poster zum Download (PDF-Datei)


Neu denken – anders denken – vernetzt in der Pflege: diesem Tenor des Pflege-Symposiums schließt sich die SSM an: in den Fachbeiträgen sind die Pflegefachkräfte der Schmerzexpertinnen und -experten vernetzt mit den anderen therapeutischen Berufsgruppen im Dienste einer optimierten Versorgung von Patienten mit Schmerzen.

Vom Schneeball zur Lawine

Und es werden immer mehr – die Schmerzexpertinnen und -experten aus der Pflege, die in den unterschiedlichen Settings Sorge tragen für eine bessere Schmerzversorgung der Patienten. Dabei bleibt es nicht bei einem Projekt: jedes einzelne gleicht einem Schneeball und zieht andere nach sich. Durch ihre Nähe zum Patienten und inmitten eines multiprofessionellen Teams erkennen Pflegefachkräfte die Lücken in der Versorgung und schließen sie – mit einem Qualitätsmanagement im Rücken und auf dem Boden wissenschaftlicher Kenntnisse.

Für drei von ihnen gab es wie in jedem Jahr seit 2012 einen Preis: den „Pain Care Award“. Der wissenschaftliche Beirat, Prof. Dr. Dr. h. c. Jürgen Osterbrink, lobte die herausragenden Leistungen der diesjährigen Gewinnerinnen. Es sei eine Dynamik in der Schmerzversorgung erreicht, die es bislang noch nicht so gegeben habe, sagte er. Abschließend verwies er auf die neue Fachzeitschrift Schmerz und Schmerzmanagement, die als Publikation der Hogrefe AG die Stimme der Schmerzexpertinnen und -experten aus der Pflege sein will.

Bild: Hogrefe Verlag auf dem Deutschen Schmerzkongress 2016

 

Hogrefe Verlag im interdisziplinären Diskurs

Am Stand des Hogrefe Verlags waren sie dann alle: die Pflegeexperten wie die Psychologen, die Physio- und Ergotherapeuten, die Ärzte – kurzum: ein interdisziplinäres Fachpublikum. Sie blätterten in der Ausgabe der SSM, kommentierten die Beiträge und das Format und lobten die Fachzeitschrift als interdisziplinäres Organ für die Schmerzversorgung aus pflegerischer Perspektive.

Bild: Die Herausgeberin Dr. Irmela Gnass (rechts im Bild) mit KollegInnen am Stand des Hogrefe Verlags

 

Veranstaltungshinweis

Das Phänomen Schmerz in der Versorgung alter Menschen
aus der Weiterbildungsreihe: Profession, Qualität und Innovation in der Gerontologischen Pflege
vom 30. bis 31.März 2017 am Institut für Wissenschaftliche Weiterbildung (IWW)
Philosophisch-theologische Hochschule Vallendar

Mehr Infos auch unter: www.pthv.de/institute/iww oder hier das Programm zum Download (PDF-Datei)

  • Schmerz

Weitere Artikel zu diesem Thema

Sie sind langjährig erfahren, Menschen in Schmerzsituationen zu begleiten – sie sind Schmerzexperten und Schmerztherapeuten – Sie sind Pflegewissenschaftlerinnen und -wissenschaftler, betraut mit Forschungsprojekten und in der Lehre zum Thema Schmerz. Welche berufliche und wissenschaftliche Biografie bringen sie mit? Welche Verbindungen haben sie zum Thema Schmerz? – Herausgeberinnen und der Herausgeber der neuen Fachzeitschrift Schmerz und Schmerzmanagement stellen vor.

weiterlesen

Die neue Fachzeitschrift für Schmerzexpertinnen und -experten in der Pflege: Schmerz und Schmerzmanagement. Schmerzen erleben ist subjektiv – Schmerzen behandeln gelingt interprofessionell: Sind Sie in Ihrer täglichen Arbeit als Arzt/Ärztin, Physiotherapeut/in, Ergotherapeut/in, Logopäd/in mit dem Thema Schmerz und Schmerzmanagement konfrontiert? Dann informieren Sie sich ab Oktober 2016 viermal jährlich zu aktuellen Themen und Positionen rund um den Schmerz.

weiterlesen