Aufbaukurs: Diagnostik von Grafomotorik (GRAFOS)

Seminarinhalt

Nach einer kurzen Wiederholung der Grundlagen zum Auswerten der verschiedenen Teile des Tests, werden Fallbeispiele der Teilnehmenden in Gruppen und / oder im Plenum diskutiert. Teilnehmende bringen Testresultate des GRAFOS und Videoausschnitte zu den Fallbeispielen mit, welche sie besprechen möchten.
Im zweiten Teil des Kurses steht die Förderung im Zentrum. Auch hier wird anhand konkreter Beispiele gearbeitet, damit das Ableiten von Fördermassnahmen konkret wird und der individuellen Situation angepasst werden kann.

 

Ihre Referentin

Judith Sägesser Wyss studierte Psychomotorik an der HPS Zürich und verfügt über das Lehrpatent des Kantons Bern. Aktuell arbeitet sie als Dozentin für Psychomotorik und Grafomotorik an der PH Bern am Institut für Heilpädagogik sowie als Psychomotorik-Therapeutin in der Stadt Bern. Ihre Schwerpunkte liegen in der Psychomotorik und Bewegungsförderung bei 4- bis 8-jährigen Kindern sowie im Schulalltag, der Prävention psychomotorischer Schwierigkeiten sowie der Diagnostik und Förderung von Grafomotorik im Schulalltag.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet

  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Verpflegung in der Kaffeepause
  • Heiss- und Kaltgetränke während des gesamten Seminarhalbtages
  • Teilnahmezertifikat

Sie möchten sich anmelden? Dann klicken Sie bitte hier.

 

Haben Sie Fragen zum Seminar? Wenden Sie sich an uns: testzentrale@hogrefe.ch oder 031 300 45 45

Termine


  • 195,00 CHF (inkl. 8% MwSt.)
    09:00 - 12:30 Uhr
    Aufbaukurs

  • 195,00 CHF (inkl. 8% MwSt.)
    13:30 - 17:00 Uhr
    Aufbaukurs

Zur Anmeldung…

Referent

  • Judith Sägesser Wyss

Ort

Testzentrale der Schweizer Psychologen AG
Länggass-Strasse 76
3012 Bern

Details

Teilnehmer:
5 - 15 Personen
Dauer
1 Nachmittag
Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Fachkräfte der schulischen Heilpädagogik, Psychomotorik-Therapie und Logopädie, welche bereits einen Einführungskurs zum GRAFOS besucht und den Test in der Praxis eingesetzt haben. Die Bereitschaft konkrete Fragen zu Auswertung und Förderung anhand von Fallbeispielen aus der eigenen Praxis zu diskutieren, wird vorausgesetzt.

Diese Veranstaltungen könnten Sie ebenfalls interessieren