Göttingen, Deutschland Testzentrale

Gegründet 1954

Die Testzentrale ist Vertrieb und zentrale Bezugsquelle für psychologische Testverfahren, mit einem umfassenden Angebot für alle klinischen, berufsbezogenen und schulischen Anwendungsbereiche der psychologischen Diagnostik. Das Angebot umfasst die ganze Bandbreite von materialgebundenen bis zu elektronischen Produkten, Beratung, Schulung und Support, sowie zusätzlich auch Trainings- und Förderprogramme als Ergänzung zu der Diagnostik.

Die Testzentrale wurde von Dr. Carl Jürgen Hogrefe im Jahr 1954 gegründet, auf dem Hintergrund des Gedankens psychologische Testverfahren ausschließlich und kontrolliert nur an fachlich qualifizierte Anwender abzugeben. Dr. Carl Jürgen Hogrefe fand mit diesem Gedanken auch durch den Berufsverband Deutscher Psychologen (BDP) Unterstützung, für den dies ein wichtiges fachliches Anliegen war und mit dem in der Folge in Fragen des Testschutzes eng kooperiert wurde. Auch andere Testverlage ließen sich für die Idee Testzentrale gewinnen, da bei dieser erstmals die spezifischen Erfordernisse des Testvertriebs berücksichtigt wurden. Die Testzentrale befand sich zunächst in Stuttgart und zog 1990 nach Göttingen um. Durch ihr stetiges Wachstum hat die Testzentrale hier mehrere Erweiterungsschritte erfahren, zuletzt 2014 mit einem großen Erweiterungsbau am heutigen Standort. Von hier aus werden heute auch zentrale logistische Aufgaben des Testvertriebs für einige andere Hogrefe-Unternehmen in Europa ausgeführt.

Kontakt

Testzentrale
Herbert-Quandt-Straße 4
37081 Göttingen
Deutschland

Tel. +49 551 999 50 999
Fax +49 551 999 50 998
testzentrale@hogrefe.de
www.testzentrale.de